Biobrennstoffe - Wärmequelle mit Zukunft

Bei der Verbrennung der Holzpellets wird nur soviel CO² freigesetzt, wie der Baum bei Lebzeiten gespeichert hat.

Pelletes

Pellets werden aus trockenem Restholz ( Sägemehl, Holzspäne ) gepresst und haben einen Durchmesser von 6 - 8 mm und eine Länge von 5 - 45 mm.
Die Fertigung erfolgt unter hohem Druck und ohne Zugabe von chemischen Bindemittel.

Sie haben einen Heizwert von ca 5 kw/kg, d.h. 2 kg Pellets entsprechen ca. 1 Liter Heizöl. Der Brennstoff ist genormt unter der DIN 51731 und in Österreich ÖNORM M 7135. Seit 2002 gibt es ein zusätzliches Zertifikat die "DIN plus" welche zusätzlich Anforderungen an die Abriebfestigkeit und das Prüfverfahren stellt. Die bei uns erhältlichen Pellets wurden laut "Stiftung Warentest" mit der Note 1,7 bewertet.